Einsätze & News

Ölspur

Gegen 12:45 Uhr erfolgte die Alarmierung durch die Integrierte...

» weiter lesen

Brandsicherheitswache Nürburgring

Im Rahmen der Rennserie "Langstrecken Meisterschaft Nürburgring" fand...

» weiter lesen

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren für die vielfältige Unterstützung.

 

Terminkalender

Alle Termine im Überblick ...

» weiter lesen

 
 

Zweck

Wie bereits weiter oben beschrieben, ist das Vorhalten einer den örtlichen Verhältnissen entsprechendene Feuerwehr Pflichtaufgabe der kommunalen Selbstverwaltung. Diese Aufgabe wird in Verbandsgemeinden durch die jeweilige Verbandsgemeindeverwaltung wahrgenommen.

Um jedoch die Ausrüstung der Feuerwehr Ettringen um zusätzliche Ausstattungen ergänzen zu können, wurde ein Förderverein gegründet.

Dieser Förderverein mit dem Namen "Förderverein der Feuerwehr Ettringen e.V." hat den satzungsgemäßen Auftrag, das Feuerwehrwesen in Ettringen zu fördern.

Dem Verein gehören neben den Feuerwehrleuten fast 480 Ettringer Bürgerinnen und Bürger an, die mit Ihrem Jahresbeitrag die Arbeit der Ettringer Feuerwehr unterstützen. Ausserdem untertützen uns Ettringer Unternehmer und Firmen regelmäßig.

Mit diesen Mitteln war es immer wieder möglich, die vorhandene gerätetechnische Ausrüstung sowie die Persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrangehörigen um neue, sicherere Komponenten zu ergänzen. So wurden in den letzten Jahren z.B. ein Stromerzeuger, ein Überdruckbelüftungsgerät, 11 Handsprechfunkgeräte, eine Korbtrage, eine Säbelsäge, Warnleuchten, ergänzende Einsatzjacken, 2 Atemschutzüberwachungssysteme, 3 Hohlstrahlrohre, ein Mehrzweckzug, Hebekissen, sowie ein Mehrzweckanhänger nebst wechselbaren Rollcontainern beschafft. Ebenfalls wurden aus den Mitteln des Fördervereins bereits 3 Generationen von Mannschaftstransportfahrzeugen beschafft, die der Einsatzabteilung, aber im besonderen Maße auch der Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr zur Verfügung stehen und standen.

Neben einer Kostenbeteiligung an der Beschaffung des neuen HLF 10/10 konnte aus den Mitteln des Fördervereins das in die Jahre gekommene Tanklöschfahrzeug gegen ein neueres Modell ersetzt werden, welches auch noch grundlegend überholt und neu ausgestattet wurde.

Neben diesen Beschaffungen erfolgte der komplette Ausbau des Obergeschosses der Feuerwehrhauses in Eigenleistung. Hier wurde auch sämtliches Inventar aus den Mitteln des Fördervereins beschafft.

Im Jahr 2011 konnte, dank der großzügigen Unterstützung der Ettringer Unternehmer und Firmen, eine neue Wärmebildkamera in Dienst gestellt werden. Ausserdem konnten die teilweise über 30 Jahre alten Feuerwehrhelme kürzlich durch neue Helme des Typ´s "Rosenbauer Heros Smart" ersetzt werden.

2013 wurde durch die VG Vordereifel ein neues Mannschaftstransportfahrzeug sowie ein neuer Stromerzeuger beschafft. Beide Beschaffungen wurden seitens des Fördervereines mit großem finanziellen Aufwand unterstützt.

All diese Beschaffungen waren und sind nur mit Hilfe unserer Mitglieder und Sponsoren möglich, denen wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken!